Wie in alten Zeiten: Kaffeeklatsch mit Sammeltassen. Gut, dass es Kollegen gibt, die nichts weg werfen und Omas Geschirr zu schätzen wissen.

Zum nunmehr 5. Mal hieß es in der Clivia Tagespflege am Samstag den 08.10.2016 ab 11 Uhr „O zapft is“.Erstmalig fand eine bayrische Olympiade statt.

Und so auch in diesem Jahr…Weihnachtskeksebacken im Alten Rathaus und Haus Maternus. 

Mit einem Koffer voller Erinnerungen an die Klever Schuhindustrie besuchte uns am 06.10.2016 Norbert Leenders.

In den Einrichtungen der Clivia-Gruppe werden  jahreszeitliche Feste gerne gefeiert. So ist das Nikolauskegeln im Haus Maternus ebenso Tradition wie das Weckmannessen im Alten Rathaus.

Ein Mitarbeiter Ausflug der Clivia Gruppe führte uns bei herrlichem September Wetter in die Domstadt Xanten. Die historische Kulisse der Wallanlagen am Fuße der Kriemhildsmühle war der Schauplatz für die bevorstehenden Wettkämpfe rund um die Niebelungensage.

Die Adventszeit lädt zum Basteln und Dekorieren ein. In diesem Jahr wurden im Haus Maternus  Adventskränze gebastelt und weihnachtliche Tischdecken gefertigt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Mit dem diesjährigen Sommerfest im Alten Rathaus wurde auch gleichzeitig das 10jährige Bestehen des Seniorenheimes gefeiert. Nach der Begrüßung durch Christian Nitsch wurde Frau Nicola Boßmann als neue Pflegedienstleitung im Haus begrüßt.

Anlässlich des Besuchs vom Gesundheitsexperten und SPD-Bundestagsabgeordneten Prof. Dr. Karl Lauterbach in Begleitung von Frau Dr. Barbara Hendricks (Bundesministerin und SPD-Bundestagsabgeordnete für den Kreis Kleve) und Norbert Killewald (Vorsitzender der SPD Kreis Kleve), durfte die Clivia Gruppe ihre Konzepte und Vorgehensweise bei verschiedenen Krankheitsbildern im Bereich der Intensivpflege erläutern. Besonders die th...erapeutischen Ansätze, Ziele und selbstverständlich auch Erfolge der Clivia Einrichtungen stießen dabei auf großes Interesse.

Gemeinsam beging man das Clivia Haus, ein Dienstleistungszentrum in dem verschiedene Leistungen von unterschiedlichen Anbietern erbracht werden. Dazu gehören u.a. Vortragsräume der Hochschule Rhein-Waal, oder auch einige der Pflege- und Rehabilitationsbereiche der Clivia Gruppe. Im Anschluss an die Begehung fand sich die Gelegenheit eines umfassenden Austauschs mit Mitarbeitern aus den unterschiedlichsten Bereichen der Pflege und Verwaltung. Besonders thematisiert wurde hierbei das am 01.01.2017 in Kraft tretende Pflegestärkungsgesetz II und die damit zusammenhängenden Veränderungen für Pflegeeinrichtungen, sowie die Entwicklung der Pflege in den nächsten Jahren im Allgemeinen.

Für beide Seiten war es ein sehr aufschlussreiches Treffen mit angenehmen Gesprächen und interessanten Dialogen. Prof. Dr. Karl Lauterbach erklärte sich im Anschluss gerne dazu bereit, bei sich bietender Gelegenheit die Clivia Gruppe ein weiteres Mal zu besuchen.

Der Geschäftsführer der Clivia Gruppe Christian Nitsch zeigte sich sehr erfreut darüber, dass Personen die im bundespolitischen Bereich maßgeblich an der Sicherung und Entwicklung unseres Gesundheitssystem beteiligt sind, sich die Zeit nehmen die Konzepte der Clivia Gruppe zu verinnerlichen und über die damit verbundene positive Resonanz.

Sehr geehrte Damen und Herren,
verehrte Kolleginnen und Kollegen,

im Zeitraum des 10. und 11.08.2016 wurden die Pflegeeinrichtungen der Clivia Gruppe einem erneuten Gutachten zur Beurteilung der Qualität nach § 112 SGB XI in der ambulanten- und den beiden stationären Einrichtungen unterzogen. Gerade im ambulanten Bereich hat die Clivia Gruppe durch den Bereich der außerklinischen Heimbeatmung und der Intensivpflege eine besondere Kompetenz in den letzten Jahren erworben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen