In der ersten Märzwoche unternahmen einige Seniorinnen des Haus Maternus einen Ausflug zum Haus Bresserberg.

Zum siebten Mal hieß es in der Tagespflege: „Clivia Helau“!!! In den karnevalistisch geschmückten Räumen auf der Querallee feierten die Gäste und Mitarbeiter der Tagespflege am Mittwoch den  22.2.2017 in bunten Kostümierungen eine abwechslungsreiche Karnevalsfeier.

Casper, Melchior und Balthasar statteten dem Haus Maternus einen Besuch ab. Eine große Runde erwartete die drei, schenkte ihnen Aufmerksamkeit und überreichte eine kleine Geldspende. Gerne erinnerte sich Frau K. daran, dass sie an diesem Tag geheiratet hatte und die „ganze Kirche voll war“.
Nach dem Besuch der Senioreneinrichtung ging es gegen 13.00 Uhr ins „Kalle“, wo für alle 65 Sternsinger und Betreuer Spagetti Bolognese serviert wurde. In diesem Jahr wurde das Mittagessen vom Haus Maternus gestiftet. Nachmittags fand das freitägliche Kegelangebot mit „Königen“ statt, die zuvor in einer kreativen Stunde adäquat ausgestattet wurden.

Unter dem Motto „ Grenzenlos geck“ feierten die Seniorinnen und Senioren am 21.2.2017 einen karnevalistischen Nachmittag. Zunächst wurden zum Nachmittagskaffee die bereits zur Tradition gewordenen Prinzenbällchen gereicht.

"Nikolaus komm in unser Haus". das ließ sich der Nikolaus nicht zweimal sagen und besuchte anlässlich der Adventsfeier am 17.12.2016 die Gäste der Clivia Tagespflege.

Zum Feiern ist man nie zu alt! Das bewiesen auch die Seniorinnen und Senioren der Einrichtungen der Clivia-Gruppe. In der Mehrzweckhalle Materborn traf man sich zum karnevalistischen Treiben am 22.01.17.

Am 29.11.2016 verabschiedete sich unser langjähriger Fahrer Heinz Cloosters aus dem Fahrdienst bei den Gästen und Kollegen der Tagespflege.

Was lässt Herzen höher schlagen als Musik? Auf dem alljährlichen Neujahrskonzert wollen wir unsere Bewohner immer wieder mit neuen Stimmen erfreuen.

Am 01.12.2016 konnten die Gäste der Clivia Tagespflege ihr Geschick unter Beweis stellen. Als Karin Handel-Paul mit ihrer Wolle in die Tagespflege kam, waren die Gäste schon ganz gespannt.

Trotz des schlechten Wetters besuchte uns der Kindergarten Sankt Stephanus und wünschte
den Senioren im Alten Rathaus ein frohes, neues Jahr.

Kekse werden nicht nur gerne gebacken, sondern auch gegessen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen